Übersicht

Presse

Frauentagsfilm

Das ega: frauen im zentrum in Kooperation mit den Wiener SPÖ-Frauen lädt zum Frauentagsfest ein: Heuer mal ganz anders, aber laut und stark wie eh und je. Der Internationale Frauen(kampf)tag soll, trotz bzw. gerade wegen der schwierigen Umstände, nicht unbeachtet…

Bild: Markus Sibrawa

Jede 5. Frau ist von Gewalt betroffen. Es reicht!

Alle zwei Wochen hat in diesem Jahr in Österreich ein Mann eine Frau ermordet. Anlässlich der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen sagen wir Wiener SPÖ-Frauen „Es reicht!“ und fordern von der Bundesregierung 228 Millionen Euro für den Gewaltschutz, 3.000 Arbeitsplätze im Gewaltschutzbereich und 1.000 geschulte Polizist*innen für Wien.

Bild: Moritz Nachtschatt

Uns reichts! Echte Gleichberechtigung braucht grundlegende systemische Veränderungen!

Jedes Jahr macht der Weltfrauentag am 8. März auf das Recht auf Gleichstellung sowie auf die Diskriminierung von Frauen weltweit aufmerksam. In diesem Jahr ist es ein ganz besonderer 8. März: Wie schnell Frauen wieder zurück in alte Rollenbilder gedrängt werden, hat das vergangene Jahr der Corona-Pandemie deutlich gezeigt. Und damit auch, wie wichtig es ist, Frauenrechte hochzuhalten und den Kampf für Gleichstellung weiter zu führen.

Frauen sind Krisenmeisterinnen – seit immer.

Unter dem Titel „Krisenmeisterinnen“ steht die Frühjahrskampagne der Wiener SPÖ-Frauen zum Internationalen Frauentag am 8. März. Nach einem Jahr Corona-Pandemie ist es ein ganz besonders denkwürdiger Frauentag, denn das vergangene Jahr hat vor allem eines mehr als deutlich gezeigt: wie weit wir von echter Gleichstellung von Frauen und Männern tatsächlich entfernt sind. Ungefragt und vielfach unbezahlt tragen Frauen unsere Gesellschaft und bezahlen dafür einen viel zu hohen Preis. Es ist allerhöchste Zeit, dass sich dies endlich ändert.

Stopp der Gewalt an Frauen!

Vom 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, bis zum 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, setzen die „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ ein starkes Zeichen gegen die weltweite Gewalt an Frauen und Mädchen. Ziel ist es, Gewalt, die vielfach im Verborgenen stattfindet, in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken.

Frauen schreiben Zukunft

In den letzten Wochen hat sich die Welt grundlegend verändert. Was sich auch jetzt wieder zeigt ist, dass Frauen und Männer in unserer Gesellschaft noch längst nicht gleichgestellt sind. Für uns als SozialdemokratInnen bedeutet diese neue Situation aber auch eine…

Bild: Aziz Erol

Gewalt gegen Frauen ist ein strukturelles Problem!

Mit dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November begann die jährliche Bewusstseinskampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“. Aus diesem Anlass veranstalten die Wiener SPÖ Frauen am Mittwoch, den 4. Dezember 2019 eine Medienaktion mit dem Titel…