SPÖ Frauen Döbling

Das Bezirksfrauenkomitee der SPÖ Döbling

Die Bezirksfrauen der SPÖ-Döbling sind eine bunte, aktive Gruppe von ca 80 Frauen. Ihr politisches Engagement spiegelt sich in den zahlreichen gut besuchten Straßenaktionen wieder. Dabei setzen sie vor allem auf Kreativität um die Aufmerksamkeit gezielt auf bedeutende Frauenpolitische Themen zu lenken. Durch das Tragen von bunten und auffälligen Krawatten verdeutlichten sie anlässlich des Equal Pay Days auf humorvolle Weise die Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen. Auch am internationalen Frauentag wurde durch diverse Aktionen auf die Bedeutung der Fortentwicklung und Unterstützung von Frauenpolitik hingewiesen.

Im Rahmen von regelmäßigen Themenabenden werden Anregungen, Ideen und Vorschläge hinsichtlich weiterer Aktionen besprochen sowie aktuelle politische Themen diskutiert. Besonderen Anklang findet die „Frauenlobby 19“. Diese einmalige Frauenplattform bietet Döblingerinnen die Chance, sich besser zu vernetzen und spannende Frauen in ihrer Nähe kennen zu lernen. Regelmäßig sind erfolgreiche Frauen zu Gast, wie Dr.in Danielle Spera, Mag.a Tatjana Oppitz, Dr.in Anneliese Rohrer, Bundesrätin Ilse Fetik, Frauengesundheitsbeauftragte Dr.in Beate Wimmer-Puchinger und andere interessante Frauen, die Einblicke in ihre persönlichen Erfolgsgeschichten geben.

Spannende Exkursionen und Unternehmungen runden das Programm der Bezirksfrauen der SPÖ-Döbling  ab. Vergangene Ausflugsziele waren unter anderem das Bundeskanzleramt, die Baustelle der Seestadt Aspern oder die Sonderausstellung zum Ersten Weltkrieg der „Sammlung Rotes Wien“ Auch Kräuterwanderungen sind Teil des abwechslungsreichen Programms.

Bezirksfrauenvorsitzende:
Barbara Novak, Gemeinderätin

Bezirksfrauenvorsitzende-Stv.: 
Friederike Hawlicek, Bezirksrätin
Brigitte Lang, Bezirksrätin