SPÖ Frauen Innere Stadt

Bild: SPÖ Innere Stadt

Wir Frauen der SPÖ Innere Stadt stehen mit unserer Vorsitzenden Dr.in Mireille Ngosso für eine offene und tolerante Innenstadt in der Weltstadt Wien. Gemeinsam setzen wir uns für die Frauen im Bezirk ein – dabei stehen Bewohnerinnen und Besucherinnen gleichermaßen im Fokus.

In Österreich und der Welt gibt es noch immer keine Gleichstellung der Geschlechter. Obwohl gerade wir Frauen, die in der Inneren Stadt leben, ein tendenziell besseres Einkommen haben, verdienen wir für die gleiche Arbeit noch immer weniger Gehalt als unsere männlichen Kollegen. Für Frauen, die zum Arbeiten in den 1. Bezirk kommen, ist dieser Unterschied oft noch drastischer, weil existenzieller. Trotzdem sind es vor allem wir Frauen, die die Kinderversorgung, die Pflege von Verwandten und die Hausarbeit zusätzlich verrichten. Wir fordern daher den gleichen Lohn für gleiche Arbeit und eine bessere Anerkennung von Care – Arbeit.

Das selbstbestimmte Leben aller Mädchen und Frauen im 1. Bezirk hat für uns höchste Priorität. Um eine ausgewogene Work – Life – Balance zu genießen, ist für uns Frauen eine soziale Infrastruktur im Bezirk besonders wichtig: Kinderbetreuungsplätze und Schulen sollten nicht nur nahegelegen sein, sondern vor allem auch sicher erreichbar sein und eine nahtlose Nachmittagsbetreuung bereitstellen. Mädchen sollen schon im Kindergarten, in der Schule und als junge Frauen an der Universität oder im Beruf aktiv gefördert werden um ihre Stärken frei entfalten zu können, ohne dabei an Rollenklischees gebunden zu sein.

Uns Frauen der SPÖ Innere Stadt ist der soziale Zusammenhalt in unserem Bezirk ein besonderes Anliegen. Gerade in der Inneren Stadt treffen sich BewohnerInnen, ArbeitnehmerInnen und Gäste aus aller Welt mit den unterschiedlichsten sozialen, finanziellen und regionalen Backgrounds. Das breite Angebot, dass durch diese große Diversität geschaffen wird, bringt Vorteile für alle Menschen, die im 1. Bezirk leben, arbeiten oder flanieren. Um das gute Miteinander der Inneren Stadt zu stärken und eine Vernetzungsmöglichkeit für BewohnerInnen zu schaffen, planen wir Grätzlevents wie ein Stadtparkfest im Mai und vieles mehr.

Wenn auch du Lust hast, dich auf Bezirksebene zu engagieren und bei uns mitzumachen, melde dich einfach per Mail bei uns!

Bezirksfrauenvorsitzende:
Drin Mireille Ngosso
, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin

Bezirksfrauenvorsitzende-Stv.: 
Lucia Grabetz
Claudia Beganovic
Helga Foitik