SPÖ Frauen Josefstadt

Bei den SPÖ Frauen treffen Frauen verschiedenster Hintergründe, Generationen und aus unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen aufeinander. Uns verbindet eine sozialdemokratische Grundhaltung und das Eintreten für die Gleichstellung von Frauen und Männer inner- wie außerhalb der SPÖ.

In der Bezirkspolitik heißt das, die Lebensumstände und Bedürfnislagen von Frauen wahrzunehmen und entsprechende Maßnahmen zu setzen, die Rahmenbedingungen für Frauen verbessern. Um ein Beispiel zu nennen: wir wissen, dass Frauen öfter als Männer öffentlich und zu Fuß unterwegs sind. Auch nach wie vor öfter betreuend oder pflegend mit Kinderwagen oder Rollstuhl. In diesen Sinne ist das Eintreten für barrierefreie Fußwege und Fragen der Verteilung von öffentlichem Raum auf Bezirksebene ein Beitrag auch als ein Beitrag zur Geschlechtergerechtigkeit zu bewerten. In diesem Sinne lässt sich auf allen Ebenen bei politischen Maßnahmen fragen, wie diese auf unterschiedliche Gruppen wirken. Will Gleichstellungspolitik fruchten, braucht es ein Ansetzen auf verschiedenen Ebenen gleichzeitig. Symbolisch-kulturelle, ökonomische und politische Maßnahmen müssen parallel gesetzt werden.

Mit diesen Ebenen beschäftigen wir uns als SPÖ Frauen Josefstadt. Wir treffen uns monatlich in der Bezirksorganisation der SPÖ Josefstadt, Albertgasse 23. Abwechselnd widmen wir uns aktuellen oder grundsätzlichen (frauen)politischen Themen oder besprechen Aktivitäten, Verteilaktionen, Veranstaltungen im Bezirk und setzen diese um.

Bei Interesse: stefanie.vasold@nullspw.at

Bezirksfrauenvorsitzende: 
Mag.a Stefanie VasoldBezirksrätin

Bezirksfrauenvorsitzende-Stv.: 
Kati Hellwagner
Gabriele Zahrer, Bezirksrätin