Ottakringerin. Fatima. „Und woher kommst du wirklich?“

Frauen mit Migrationshintergrund erfahren eine Doppel-Dreifachbelastung. Sie müssen sich nicht nur gegen Sexismus, sondern auch gegen Rassismus wehren.

Der Begriff Intersektionalität beschreibt die Überschneidung verschiedener Arten von Diskriminierung gegenüber einer Person. Frauen mit Migrationshintergrund kennen das nur zu gut: Sie sind sowohl mit Sexismus als auch Rassismus konfrontiert.

Die Krise hat für uns Frauen nicht erst 2020 begonnen. Wir wehren uns gegen Ungleichbehandlung jeden Tag.